Wanddeko von TCL Design

Ein schönes Heim ohne die passende Wanddeko ist wie ein Strand ohne Meer, eine Blume ohne Blüten oder ein Auto ohne Räder. Warum? Weil erst die richtige Wandgestaltung für eine wohnliche und angenehm warme Atmosphäre sorgt. Steinfiguren und Wandreliefs sind für die Wandgestaltung eine gute Wahl. Sie sind dezent, oftmals filigran und auf ihre eigene Art ein Eyecatcher der Wanddekoration.

Das beste aus der Kategorie Wanddeko Weiß

* am 24.07.2016 um 16:54 Uhr aktualisiert

* am 29.02.2016 um 21:33 Uhr aktualisiert

* am 29.02.2016 um 21:37 Uhr aktualisiert

Was zeichnet diese Wanddeko aus?

Die Steingussfiguren gibt es in vielen verschiedenen Designs. Dahingehend findet sich für jeden Geschmack und jeden Wohnstil die passende Wanddekoration. Egal, ob klassisch, abstrakt oder eher modern, ein Wandrelief oder eine Steinfigur stellen immer eine Bereicherung dar und sorgen für eine schicke Wandgestaltung. Viel zu oft ist es schließlich der Fall, dass die individuelle Gestaltung der Wände für Ratlosigkeit sorgt. Durch die Mannigfaltigkeit, das Detailgetreue und die gleichzeitige Schlichtheit der Wanddekoration aus Stein fügt sich diese jedoch optimal in die Gestaltung des Raumes. Die Wohnzimmer Wanddeko lässt sich damit ebenso realisieren, wie die Schlafzimmer Wanddeko oder die Wanddeko Kinderzimmer.

Das beste aus der Kategorie Wanddeko Grau

* am 24.07.2016 um 16:53 Uhr aktualisiert

* am 24.07.2016 um 15:31 Uhr aktualisiert

* am 29.02.2016 um 21:37 Uhr aktualisiert

Wo kann diese Wanddekoration zum Einsatz kommen?

Je nach Geschmack besteht bei der Wandgestaltung die Chance, die Wanddeko aus Stein fast überall einzusetzen. In den persönlichen vier Wänden sind dabei ebenso wenig Grenzen gesetzt, wie im Freien. Ja die Wanddekoration in Form von Skulpturen und Wandkonsolen aus Stein lässt sich auch hervorragend im Garten oder auf der Terrasse zur Wandgestaltung nutzen.

Das beste aus der Kategorie Wanddeko Terrakotta

* am 24.07.2016 um 17:15 Uhr aktualisiert

* am 24.07.2016 um 17:04 Uhr aktualisiert

* am 24.07.2016 um 16:51 Uhr aktualisiert

Wandgestaltung im Innenraum

Aber bleiben wir erst einmal im Innenraum. Dort, wo den meisten Menschen die Wandgestaltung besonders viel wert ist, wo es darauf ankommt, dass ein schönes harmonisches Wohnambiente entsteht und Erholung und Entspannung wichtig sind. Innerhalb des Wohnbereiches lässt sich die steinerne Wanddekoration als Wandgestaltung fast überall einsetzen. So lassen sich Steinfiguren und Wandreliefs als Wanddeko Kinderzimmer genauso nutzen, wie als Wand Dekoration im Flur. Entscheidend ist einzig und allein die Wahl des Motivs der Wanddekoration. Jeder Raum hat ein ganz eigenes Flair und zu diesem sollte das Wandrelief oder die Skulptur als Wanddeko passen. Ja im Idealfall komplettieren Statuen als Wandgestaltung den eigenen Stil sogar.

Das beste aus der Kategorie Wanddeko Black & Gold

* am 29.02.2016 um 21:33 Uhr aktualisiert

* am 29.02.2016 um 21:53 Uhr aktualisiert

* am 29.02.2016 um 22:05 Uhr aktualisiert

Wandgestaltung im Außenbereich

Im Außenbereich verschönert steinerne Wanddeko als Wandgestaltung den Balkon, die Terrasse oder einfach nur die Hauswand zum Garten. Wände müssen nicht kahl sein. Sie lassen sich auch im Freien wunderbar mit Wanddeko aus Stein verzieren. Steinfiguren oder Skulpturen kaufen und diese so als Wanddekoration platzieren, dass mit der Wandgestaltung ein angenehmes Ambiente entsteht. Vielleicht sorgt ein schönes Wandrelief, auf welchem eine Kerze stehen kann, an der Balkonwand ja für schönes Licht und dadurch für romantische Stunden zu zweit. Im Garten kann eine sorgsam ausgewählte Wanddeko bestehend aus Steinskulpturen und Wandkonsole hingegen für wundervolle Gartenpartys sorgen. Ja die Wandgestaltung scheint auf den ersten Blick eine Kleinigkeit zu sein, auf den Zweiten kommt ihr dagegen eine so bedeutende Rolle zu, sodass es empfehlenswert ist, der Wandgestaltung Zeit, Geduld und auch ein wenig Geld zu widmen.

Welche Vorteile bietet einem diese Art von Wandgestaltung?

Die Vorteile der steinernen Wanddekoration sind vielfältig und nicht zuletzt der Grund für die hohe Beliebtheit dieser Art der Wandgestaltung. So ist die Wanddeko aus Stein nicht nur sehr stabil, sondern auch vollkommen unempfindlich gegenüber alltäglichen Einwirkungen, wie Staub, Luftfeuchtigkeit oder Wärme. Das bedeutet, die Wanddekoration bringt so schnell nichts aus der Form. Leichte Stöße verursachen bei der Wanddekoration ebenso wenig Risse oder Abplatzungen, wie Wärme, Kälte oder Nässe. Verschmutzungen, wie Staub oder im Außenbereich Schlamm und gröberer Dreck können an der steinernen Wanddekoration schnell mit der Hilfe von Lappen, Wasser und eventuell leichtem Reinigungsmittel abgeputzt werden.

Als Vorzug dieser Wandgestaltung kann überdies die Tatsache angesehen werden, dass sich die steinerne Wanddekoration nicht nur im Innenraum, sondern ebenso im Außenbereich zur Wandgestaltung nutzen lässt. Die Grundlage dafür bildet die Witterungsbeständigkeit. Egal, ob Frost, Schnee oder Regen, die Wanddeko aus Stein bleibt in Form und aufgrund der leichten Reinigungsmöglichkeiten immer schick und schön anzusehen.
Des Weiteren stellt die Vielfältigkeit dieser Wandgestaltungsart einen großen Pluspunkt dar. Es lassen sich schier unendliche viele steinerne Skulpturen und Wandkonsolen aufspüren und für die Wandgestaltung verwenden. Selbst die Wanddeko Küche oder die Balkondeko kann mit einer Steinfigur oder einer steinernen Wanddeko weiß brillant in Szene gesetzt werden.

Für Naturliebhaber bringt die Wanddeko aus Stein als Wandgestaltung außerdem den Vorteil mit sich, dass sie nicht nur natürlich aussieht, sondern auch aus dem Naturmaterial Stein hergestellt wurde. Somit ist es denkbar, die Wandgestaltung auf vollkommen natürlichen Weg durchzuführen. Noch dazu ist Wanddeko aus Stein etwas für Individualisten. Die Wand mit Wanddekoration von der Stange zu versehen, ist nichts Außergewöhnliches. In jedem x-beliebigen Einrichtungshaus können Bilder und Skulpturen gekauft werden. Wirklich ausgefallene Wanddeko findet sich dort indes nur selten. Steinerne Wanddekoration besticht hingegen nur so mit ganz eigenem Charme. In Handarbeit hergestellt, ist diese Wanddekoration als einzigartige Kunst anzusehen.

Wie wird diese Wanddeko hergestellt?

Die Herstellung der Wanddekoration aus Stein geschieht in Handarbeit. Dabei wird nichts dem Zufall überlassen. Ganz im Gegenteil die detaillierte Arbeit ist selbstverständlich und gehört zum alltäglichen Herstellungsprozess dieser Wanddeko. Hersteller dieser Wandgestaltungsart zu sein, bedeutet Künstler zu sein. Künstler aus Leidenschaft, mit umfangreichen Handwerkskönnen und Einfühlungsvermögen in puncto Kundenwünsche. Es genügt nicht, die eigenen Bedürfnisse zu erfüllen, sondern es ist an der Tagesordnung den Kunden Wanddeko zu schaffen, die begeistert und fasziniert.

Herstellungsprozess

Der Herstellungsprozess der steinernen Wanddeko läuft in unterschiedlichen Etappen ab und erfordert umfangreiches Wissen in dieser Handwerkskunst. Nur wenn dieses vorhanden ist, entsteht schöne Wand Deko und das Wände dekorieren bereitet den Kunden anschließend Spaß und Freude.

Die Herstellung von steinerner Wanddekoration

An der Stelle soll Aufschluss darüber gegeben werden, wie eine steinerne Wanddekoration entsteht und welche Arbeit der Künstler verrichtet, um dem Kunden eine schöne und einzigartige Wandgestaltung zu ermöglichen.

  1. Prototyp wird designt
    Am Anfang der Herstellung der Wanddekoration aus Stein, welche der Wandgestaltung dienen soll, steht der Entwurf der Prototypen. Er bildet die Grundlage für die spätere Wanddekoration. Wobei es an der Stelle egal ist, ob eine Steinfigur oder ein Wandrelief als Wanddeko Babyzimmer hergestellt werden soll. Die Entstehung der steinernen Wanddekoration erfolgt immer auf demselben Weg. So kann sichergegangen werden, dass die Wanddeko aus Stein als Schlafzimmer Wanddeko oder als Wohnzimmer Wanddeko ein voller Erfolg wird. Die Arbeit am Prototyp ist dann abgeschlossen, wenn dieser perfekt ist. Das heißt, er erfüllt die Wünsche des Künstlers oder der Künstlerin. Jede noch so kleine Feinheit ist entscheidend und bestimmt das spätere Aussehen der Dekofiguren und der Wandekorationen. Aufgrund dessen erfordert das Design der Prototypen der Wanddeko höchste Präzession und Konzentration.
  2. Davon wird eine Form gemacht
    Ist erst einmal der Prototyp der Wanddekoration zur Wandgestaltung fertig und entspricht den individuellen Wünschen des Künstlers oder des Kunden, so wird von diesem eine Form angefertigt. Sie dient später der Herstellung von Wandrelief, Statuen und Steinfiguren und sorgt dafür, dass jede Figur genauso aussieht, wie es zuvor der Prototyp getan hat. An der Stelle zeigt sich die Wichtigkeit der Prototypgestaltung bei der Wanddekoration. Hat diese auch nur einen kleinen Fehler oder ein unerwünschtes Detail, so wird die Form zum späteren Gießen der Wanddeko ebenfalls diese Feinheit besitzen und damit Sorge dafür tragen, dass später jede einzelne gegossene Wanddekoration über dieses Detail verfügt. Schleicht sich also ein Fehler ein, so wird dieser selbst beim Wand dekorieren noch sichtbar sein du dabei ist es egal, ob es sich um Wanddeko Küche oder Wanddekoration Wohnzimmer handelt.
  3. Figur wird aus Stein gegossen
    Die fertige Form dient dem Guss der steinernen Wanddekoration. Das bedeutet, die zuvor angefertigte Form für die Deko Wand wird gefüllt. Soll also eine neue Steinfigur oder ein Wandrelief für die Wandgestaltung hergestellt werden, so muss die entsprechende Form ausgewählt und diese von Hand mit dem gewünschten Gussmaterial gefüllt werden. Der Vorgang zur Herstellung von Wanddeko aus Stein kann beliebig oft wiederholt werden. Es ist also durchaus möglich zwei, drei oder gar sechs Steinfiguren mit demselben Aussehen herzustellen. Die genaue Mischung des verwendeten Materials für die steinerne Wanddeko zur Wandgestaltung richtet sich nach den Ansprüchen an Härte und Aussehen und wird von jedem Künstler selbst bestimmt.
  4. Nach 2 Tagen kann sie aus der Form genommen werden
    Nach dem Befüllen der Form für die steinerne Wanddekoration ist Geduld an der Tagesordnung, denn die Wanddeko muss zwei Tage in der Form verweilen. Erst dann können weitere Schritte in Richtung schicker Wandgestaltung durchgeführt werden. Sind 48 Stunden vergangen, so lässt sich die neu entstandene Wanddekoration leicht aus der Form nehmen und sieht nun zumindest schon einmal grob dem angestrebten Ergebnis ähnlich. Von einer fertigen Wanddekoration, die als Wanddeko Wohnzimmer oder Kinderzimmer Wanddeko verwendet werden kann, darf an der Stelle gleichwohl noch nicht gesprochen werden. Die Arbeit am individuellen Objekt der Wanddekoration beginnt erst jetzt. Sie ist es auch, die jede einzelne Wanddeko aus Stein zu etwas Besonderem macht.
  5. Danach wird sie weiter behandelt, z.B. geschliffen an Rändern
    Die genaue Betrachtung der nach dem Gießen entstandenen Steinfiguren und Wandreliefs zur Wandgestaltung zeigt, dass der Herstellungsprozess der Wanddeko noch längst nicht abgeschlossen ist und auch zu diesem Zeitpunkt noch ein wenig Handarbeit benötigt. Die Ränder der Objekte zur Wandgestaltung müssen sauber geschliffen werden und es ist nötig, insgesamt eine reine und sichere Oberfläche herzustellen. Schließlich dürfen sich die Kunden bei der individuellen Anbringung ihrer Wanddekoration nicht verletzten. Nach dem Gießen, der später für die Wandgestaltung genutzten Statuen und Wandskulpturen, verfügen diese jedoch noch über raue und teilweise scharfe Kanten. Sie werden durch das Schleifen entfernt.
  6. Danach weiter behandelt, entweder patiniert oder bemalt / lackiert
    Den Feinschliff erhält die Wanddekoration aus Stein zum Schluss und so wird das Steingut für die Wandgestaltung je nach Vorstellung patiniert, lackiert oder bemalt. Entscheidend ist dabei, welchen Look die Wanddeko erhalten soll. Eleganter Glanz für die Wandgestaltung wird beispielsweise durch einen Lack auf der Wanddekoration erzielt. Erlaubt ist was Künstler und Kunde im Bereich der Wandgestaltung gefällt. Grenzen existieren kaum und es besteht die Chance, die Wanddekoration durch Bemalung oder Lackierung zu einem Unikat der Wandgestaltung werden zu lassen.